Der Trend des Nordic Walking hat seinen Ursprung bereits in den 50er-Jahren: Langläufer und Biathleten haben diese Sportart im Zuge des Sommertrainings genutzt. Seit 1997 besteht das Nordic-Walking-Ganzkörpertraining mit den speziellen Handschlaufenstöcken wie wir es heute kennen.

Durch Nordic Walking kann man neben der Verbesserung der Grundlagenausdauer auch die Bein-, Rumpf- und Armmuskulatur trainieren. Außerdem wird die Beweglichkeit gefördert, die Rücken- und Schultermuskulatur stabilisiert. Durch die Gleichmäßigkeit der Bewegung an der frischen Luft werden Wohlbefinden und Entspannungsfähigkeit spürbar verbessert.

Dieser Kurs vermittelt systematisch und Schritt für Schritt die optimale Technik, sinnvolle Trainingssteuerung und praktische Hinweise zur persönlichen Trainingsgestaltung.  Nordic Walking fordert Körper und Kreislauf, indem natürliche, gelenkschonende Bewegungsabläufe besonders bewusst umgesetzt werden. Diese Ausdauersportart ist ideal zur Gewichtsreduktion, da sie den Fettstoffwechsel verbessert.

Ziele des Kurses

  • Förderung der Grundlagenausdauer
  • Kräftigung der Bein-, Rumpf- und Armmuskulatur
  • gelenkschonenede Ausdauersportart die den Fettstoffwechsel anregt

In folgenden Zentren bieten wir Ihnen diesen Kurs an

!