Kardiologische Rehabilitation

Wir bringen Sie und Ihr Herz wieder in Schwung.

Das Ziel der Rehamaßnahmen ist es nicht nur, die Lebensqualität zu verbessern, sondern auch Risikofaktoren zu beseitigen. Daher ist neben der Bewegungstherapie auch die Gesundheitsschule ein fester Bestandteil der kardiologischen Reha.

Sie finden unsere kardiologische Rehabilitation an folgenden Standorten:

salvea Gesundheitszentrum Krefeld

Abteilung für Kardiologie und Angiologie 
Girmesgath 135, 47803 Krefeld

Telefon: 02151 76 85 500 (Anmeldung)
Fax: 02151 76 85 505

Mail: anmeldung.kardiologie@salvea.de

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 7.30 - 14.30 Uhr

Unser kardiologisches Leistungsangebot

  • Ärztliche Versorgung und Begleitung
  • Bewegungs- u. Sporttherapie (beschwerdeangepasste Therapie- und Trainingspläne sowie indikationsspezifisches Übungsprogramm)
  • Psychologische Betreuung (Krankheitsverarbeitung, Anleitungen zu verschiedenen Entspannungsverfahren und Stressbewältigungsprogrammen)
  • Ernährungsberatung (Aufdeckung ernährungsbedingter Risikofaktoren sowie Unterstützung bei der individuellen Ernährungsplanung)
  • Sozialberatung (Hilfe bei der Re-Integration in Alltag und Beruf, für sozialrechtliche Fragen zur Pflegeversicherung, Schwerbehinderung und Rente, für ambulante Hilfen oder Behördenangelegenheiten, für Angehörigenberatung und Vermittlung von Kontakten zu Selbsthilfegruppen und Nachsorgemaßnahmen)
  • Weitere medizinische Leistungen bei Bedarf (Herzultraschall, EKG, Belastungs-EKG, spezielle Laboruntersuchungen, Wundbehandlung)
  • Physiotherapie 
  • Ergotherapie 
  • Gesundheitsberatung 

Das kardiologische Behandlungsspektrum

Die Zielsetzung der ambulanten kardiologischen Rehabilitation ist es, Ihnen zu helfen Ihre Erkrankung zu verarbeiten, Risikofaktoren zu erkennen und Wege der Einflussnahme aufzuzeigen.Dabei steht die Wiederherstellung und Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit im Vordergrund, damit Sie wieder fit für Ihren persönlichen und beruflichen Alltag werden. Die salvea reha ist auf folgende kardiologische Indikationen spezialisiert:

  • Ausgeprägtes Risikoprofil für Herzkreislauf- und Gefäßerkrankungen
  • Nach Herzkranzerweiterungen (Ballondilatation, Stentimplantation etc.)
  • Operationen an Herz und herznahen Gefäßen
  • Herzklappenerkrankungen
  • Entzündliche Herzerkrankungen
  • Schwer einstellbarer Blutdruck
  • Herzschwäche
  • Herzinfarkte

Ein typischer Tagesablauf Ihrer kardiologischen Reha könnte wie folgt aussehen

08:00 Uhr Diagnostik-Bluddruckmessung
08:30 Uhr Gymnastik
09:00 Uhr EKG-kontrolliertes Ergometer-Training
09:30 Uhr Stressbewältigung
10:30 Uhr Entspannungstraining
11:30 Uhr Arztvisite
12:00 Uhr Mahlzeit
13:00 Uhr Gehtraining