17. September 2019

salvea , Gelsenkirchen

Zum dritten Mal „Top-Reha-Klinik“.

Man könnte sich langsam daran gewöhnen. Die orthopädische Rehaklinik am Berger See erhielt auch 2019 wieder das beliebte Siegel des Focus-Magazins. Schon 2017 und 2018 gelang es der Klinik im Focus als hochqualitative Einrichtung gelistet zu werden.

Zum Unternehmen gehören drei Betriebsteile. Bergmannsheil Buer, die Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen sowie die Rehaklinik am Berger See. Chefarzt Dr. Daniel Bücheler und sein ganzes Team freuen sich über die Auszeichnung: „Das ist eine tolle Bestätigung unserer Arbeit. Die Focus-Liste ist eine besondere Empfehlung und für viele Patienten eine Richtschnur. Für uns ist die Würdigung ein Ansporn, die Qualität unserer Klinik auch künftig an höchsten Ansprüchen zu messen.“

Gelobt wurde insbesondere das breite Therapiespektrum, an dem auch salvea eine entscheidende Rolle spielt. salvea ist seit 2007 Partner des Bergmannsheil und der Kinderklinik Buer und seit 2008 mit Sitz im renommierten Medical Center Buer direkt angegliedert an die neu eröffnete Rehaklinik des Knappschaftskrankenhauses. Mit 122-Betten (ausschließlich Einzelzimmer mit hohem Komfort, davon 6 Wahlleistungszimmer) und 2.000 Patienten pro Jahr liegt die durchschnittliche Auslastung bei 99 Prozent. Die Auszeichnung als FOCUS Top-Klinik 2019 reiht sich hierbei in die weiteren Zertifizierungen der Rehaklinik ein. Hierbei sind neben einem sehr guten Ergebnis in der KTQ Zertifizierung, auch die fachspezifischen Zertifizierungen in den Bereichen Schmerz und Diabetes zu nennen. Diese wurden wiederholt errungen. Zudem unterzieht sich die Klinik der Qualitätssicherung QS-Reha der GKV.