10. Oktober 2016

salvea Rehazentrum mit neuem Trainingszirkel

Idar-Oberstein, salvea


Idar-Oberstein. Modern und hoch-funktionell ist die neue Trainingsmöglichkeit im salvea Rehazentrum Idar-Oberstein. Die Rede ist vom Milon Zirkel - einem Gerätetraining, bei dem Kraft und Ausdauer in einem optimalen Verhältnis zueinander aufgebaut werden. Und das geht fast wie von selbst.

„Wie es der Name schon sagt, ist der „Milon Zirkel“ ein Training in einem Zirkel. Die Geräte stehen im Kreis und man wechselt von einem Gerät einfach zum nächsten“, erläutert Eva Uebelacker, salvea-Geschäftsführerin an der Vollmersbachstraße.

Da alle Geräte elektronisch gesteuert sind, ist ihre Bedienung für jeden einfach und sicher. Die individuellen Geräteeinstellungen, sowohl die Gewichte als auch die Positionen, sind auf einer Chip-Karte gespeichert und stellen sich ganz automatisch ein. „Trainiert wird dabei der ganze Körper über kurze Trainingssequenzen. Das Training geht schnell - und ist an Effektivität nicht zu überbieten“, weiß Jasmin Brust, verantwortliche Sport-Therapeutin.

Viele Trainingsvorteile

Das intensive Training im Milon Zirkel bietet noch mehr Vorteile. „Man trainiert für seine Gesundheit“, macht Jasmin Brust deutlich. „Denn das Krafttraining stärkt unter anderem den Rücken und bekämpft auf diese Weise mögliche Rückenschmerzen. Auf der anderen Seite stärkt die verbesserte Ausdauer sowohl das Herz-Kreislauf- als auch das Immun-System.“ Und für die Figur ist es ebenfalls gut, denn dieses aktive Stoffwechseltraining sorgt bis zu 48 Stunden für einen erhöhten Fettstoffwechsel.

Dem regelmäßigen Training vorangestellt ist ein so genanntes „Einführungstraining“. Dabei werden die Übungen und Bewegungen von einem Therapeuten erklärt, die Geräte erläutert und individuell eingestellt. Danach werden diese Einstellungen dann gespeichert und sind für jede Trainingseinheit abrufbar.

6 Jahre salvea Rehazentrum Idar-Oberstein

Das salvea Rehazentrum feiert aktuell seinen sechsten Jahrestag und macht „seinen“ Sportbegeisterten ein Geburtstags-Angebot: Bei Abschluss eines Jahresvertrages für die Nutzung des Milon Zirkels (Kosten monatlich 35 Euro) entfällt die einmalige Einweisungsgebühr in Höhe von 60 Euro. Allerdings muss man sich bis zum 1. Dezember entschieden haben. „Das Training im Milon Zirkel ist nicht nur gut, es macht auch richtig Spaß. Ich freue mich sehr, dass wir es jetzt hier bei uns anbieten können“, so Jasmin Brust.