10. November 2020

salvea Trainingsgeräte ziehen um in das Nest der Krefelder Ravens

Krefeld, Sport und Fitness, Gesund leben

Im Zuge einer Generalüberholung unserer Trainingsfläche an der Westparkstraße in Krefeld haben wir unsere Geräte der medizinischen Trainingstherapie durch einen neuen Milon Zirkel ausgetauscht.


Da die alten Geräte noch in einem guten Zustand sind, möchten wir sie gerne an einen Krefelder Verein weitergeben. So tragen wir mit unserer Spende dazu bei, die Vereinsstruktur in Krefeld zu stärken, die Gesundheit der Vereinsmitglieder zu fördern und die bestehenden Trainingsmöglichkeiten zu erweitern. Mithilfe des Stadtsportbundes – an dieser Stelle vielen Dank für die Vermittlung durch Jens Sattler – wurden schnell die idealen neuen Besitzer gefunden: Wir geben unsere Geräte den American Footballern der Krefelder Ravens weiter.

Mitgründer und Sportchef Dino Volpe und Event- und Marketingchef Christoph Wittfeld freuen sich sehr darüber. „Die salvea-Trainingsgeräte werden bei uns einen eigenen Fitnessbereich bilden, so können die Spieler direkt bei uns trainieren und sind nicht abhängig von einem Fitnesstudio.“, so Wittfeld. Dino Volpe erklärt, warum die salvea-Trainingsgeräte bei den Ravens gut aufgehoben sind: „American Football ist ein Sport, der immer mehr in den Fokus der breiten Öffentlichkeit rückt und zunehmend junge Menschen begeistert. Die Vielfalt der Sportart ermöglicht es jedem mitzumachen – bei uns ist daher jeder willkommen.“

Diese Aktion ist eine schöne Gelegenheit, den in Deutschland noch jungen Breitensport zu fördern. Wir freuen uns, dass wir mit den Ravens die idealen neuen Besitzer gefunden haben.  

Wir wünschen den Ravens viel Spaß beim Training und viel Erfolg in der Saison 2021!