Informationen

für unsere Geschäftspartner

salvea (frei übersetzt: „Ihr möget gesund sein“) ist die Dachmarke der inoges ag, die für „Innovation im Gesundheitswesen“ steht. Die Marke salvea steht für moderne Gesundheitsdienstleistungen, die bundesweit an 32 Standorten angeboten werden und eine große Auswahl an attraktiven Produkten und Aktivitäten umfassen. Die Angebote reichen hierbei von der stationären und ambulanten medizinischen Rehabilitation bis hin zur persönlichen Fitness.

Therapeutische Schwerpunkte bilden die Bereiche Orthopädie, Neurologie, Kardiologie, Rheumatologie und Geriatrie. Dabei werden nicht nur einzelne Leistungspakete, sondern ein ganzheitlicher Ansatz mit maßgeschneiderten Lösungen für individuelle Bedürfnisse angeboten. 

 

 

salvea_Subbrands_160517.jpg

inoges – Nicht in Schwierigkeiten denken. Sondern in Möglichkeiten.

Als „Gesellschaft für Innovation im Gesundheitswesen“ agiert die inoges ag als Management-Holding eines modern strukturierten Verbundes aus unabhängig von einander operierenden Unternehmen. Das Kerngeschäft der inoges liegt im Aufbau, in der Ausrichtung und der Beratung von modernen Rehabilitationseinrichtungen mit indikationsübergreifenden therapeutischen Schwerpunkten. Hierzu zählen stationäre Einrichtungen ebenso wie ambulante und teilstationäre Standorte. Zum Verbund zählen bundesweit 30 Betriebsstätten mit rund 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf einer Behandlungsfläche von insgesamt 41.000 m² und jährlich ca. 3,1 Mio. Kundenterminen.

Das deutsche Gesundheitssystem zählt weltweit zu den Besten – ist dadurch aber hochkomplex. Starke Interessengruppen sowie die Trennung zwischen stationären und ambulanten Sektoren erhöhen diese Komplexität und stellen das Gesundheitssystem vor große Herausforderungen. Genau hier hat die inoges ag ihre Kompetenz. Mit großer Leidenschaft. Und mit vielen neuen, ungewöhnlichen Ideen für das erfolgreiche Management komplexer Prozesse und Projekte in der Gesundheitswirtschaft von morgen.

Rehabilative Geschäfts- und Kompetenzfelder:

  • Akutgeriatrie
  • Ambulante und Stationäre Reha Geriatrie
  • Ambulante und Stationäre Reha Kardiologie
  • Ambulante und Stationäre Reha Neurologie
  • Ambulante und Stationäre Reha Orthopädie
  • Ambulante und Stationäre Reha Rheumatologie
  • Berufsgenossenschaftliche Stationäre Weiterbehandlung (BGSW)
  • Berufs-/arbeitsplatzspezifische Rehabilitationsverfahren
  • Spezielle Wirbelsäulenrehabilitation (FPZ und GYROTONIC)
  • Erweiterte Ambulante Physiotherapie
  • Heilmittel & Prävention
  • IRENA
  • Rehasport
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • BGM