Coronavirus - aktuelle Information

Wir freuen uns, dass die aktuelle Lage die Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen unter Einhaltung von Hygienevorschriften ermöglicht. Wir beobachten die Entwicklungen und passen unser Hygienekonzept den zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Coronavirus-Schutzverordnungen des Veranstaltungsortes an. Der Schutz unserer Mitarbeiter, Patienten und Kunden steht selbstverständlich an erster Stelle.

Für Fragen steht Dir das salvea akademie Team gerne zur Verfügung. Du erreichst uns per Mail unter akademie@salvea.de oder telefonisch unter 02151 4845 102117.

Lust auf Wissen

Wir stellen die salvea akademie vor

Mehr Kompetenz für mehr Gesundheit – schaffe gemeinsam mit der salvea akademie Deinen nächsten Schritt.

Nutze das Forum, um Deine Kompetenzen für Deine Aufgaben im Gesundheitswesen weiter zu entwickeln.

Du möchtest Teil der Akademie werden?

Dann kontaktiere uns!

Melden Dich per Mail unter akademie@salvea.de

telefonisch unter 02151 484510 2117

oder kontaktiere uns persönlich oder per WhatsApp über 0173 2034415

Unsere Fortbildungsangebote für Dich

Alle unten aufgeführten Preise sind Nettopreise und verstehen sich zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

In diesem Workshop wird es um die Frage gehen, ob unsere psychische Widerstandsfähigkeit (Resilienz) trainierbar ist und ob sich diese wirkungsvoll unterstützen lässt, um die Anforderungen im Beruf und Privatleben bewältigen zu können. Achtsamkeit bedeutet in diesem Zusammenhang sich Einzulassen auf den Moment und eine nicht wertende Haltung zu entwickeln.

Inhalte:

  • Zusammenwirken von Risiko- und Schutzfaktoren die unsere Resilienz beeinträchtigen können
  • Bewusstmachung der eigenen Ressourcen
  • Einführung in die verschiedenen Techniken der Achtsamkeit (Sitzmeditation, Gehmeditation, Achtsamkeit im Alltag)

Fortbildungsumfang:  8 UE an einem Tag

Fortbildungspunkte:  8

Zielgruppe: Alle Berufsgruppen

Art: Workshop

Abschluss: Teilnahmebescheinigung

Ort & Termin:

salvea Krefeld - Westparkstraße

Sa. 04.12.2021, 10.00 – 16.00 Uhr

Kursleitung: Dipl.-Psychologin

Kosten:  100,00 €

Anmeldeschluss: 01.10.2021

Die Kinesio-Tape-Methode wurde in den 1970er Jahren vom Chiropraktiker und Kinesiologen KENZO KASE entwickelt. Seit den 90er Jahren wird sie auch in Europa und den USA angewandt und Ende der 90er gelangte sie über den Leistungssport auch nach Deutschland. Kinesio-Taping wirkt ausschließlich auf propriozeptivem Weg. Durch die spezielle Anlagentechnik erreicht man eine Reizung der Hautrezeptoren, die den darunter liegenden Muskel tonisiert, detonisiert, die Gefäßzirkulation und/ oder die Lymphgefäßtätigkeit anregt, Schmerzen lindert oder nimmt (durch Unterbrechung des Gate-Control-Mechanismus). Indikationen sind u.a. HWS/ LWS-Syndrome, Arthrose, Schulterluxation, Postoperative Nachsorge (z.B. Meniskus, Kreuzband), Gelenkdistorsion, Lymphödeme u.v.m.

Inhalte:

1. Material und mögliche Anlagetechniken

  • Muskel-, Ligament-, Korrektur-, Lymph-, Faszien-, und Stabilisationstechniken

2. Behandelbare Krankheitsbilder

  • Ischialgie
  • Lymphödeme
  • Epicondylitis
  • Gelenkdistorsionen
  • VKB Plastik
  • Instabilitäten
  • Impingementsyndrom
  • Arthrose
  • Muskelverletzungen
  • Fibrosen und Narben

Fortbildungsumfang: 20 UE an zwei Tagen

Fortbildungspunkte: 20

Zielgruppe: Ärzte, Masseure, Heilpraktiker, Physio-, Ergo,- und Sporttherapeuten, Gymnastiklehrer

Art: Zertifikatskurs

Abschluss: Teilnahmezertifikat

Ort und Termin:

salvea Krefeld - Westparkstraße

Sa. 05.02.2022 09.00 - 18.00 Uhr

So. 06.02.2022 09.00 - 17.00 Uhr

Kursleitung: Physiotherapeut, Kinesio-Tape Instructor

Kosten: 320,00 €

Anmeldeschluss: 05.01.2022

Dieser Kurs vermittelt theoretisches und praktisches Wissen rund um das medizinische Aufbautraining. Der Kurs ist regulär in 7 Teile gegliedert. Für Physiotherapeuten beginnt die Reihe mit dem 3. Teil. Hier werden die Grundlagen der Trainings- und Bewegungslehre sowie die Muskelphysiologie praktisch und theoretisch erarbeitet. Teil 4 der Reihe legt den Fokus auf die Biomechanik sowie das Kennlernen verschiedener Assessmentverfahren zur Ermittlung von Kraft, Ausdauer und Koordination. Die Teile 5 bis 7 beinhalten die indikationsorientierte Erarbeitung von Trainingsplänen für die Rehabilitation bei Verletzung der oberen und unteren Extremität als auch der Wirbelsäule an Sequenzgeräten.

Inhalte:

  • Funktionelle Anatomie der Wirbelsäule, oberen Extremität und unteren Extremität
  • Indikationsspezifische Übungen an Sequenzgeräten
  • Einführung in physiotherapeutische Techniken und Befunderhebung
  • Einführung in die Grundlagen der Trainings-und Bewegungslehre sowie Biomechanik
  • Assessmentverfahren für Kraft, Ausdauer und Koordination

Fortbildungsumfang: 90 UE an 15 Tagen

Fortbildungspunkte: 90

Zielgruppe: Physiotherapeuten

Art: Zertifikatskurs

Abschluss: Teilnahmezertifikat

Ort & Termin:

medaktiv Augsburg - Alter Postweg

MAT Teil  3 Fr. 11.02.2022  –  So. 13.02.2022

MAT Teil  4 Fr. 11.03.2022  –  So. 13.03.2022

MAT Teil  5 Fr. 01.04.2022  –  So. 03.04.2022

MAT Teil  6 Fr. 06.05.2022  –  So. 08.05.2022

MAT Teil  7 Fr. 24.06.2022  –  So. 26.06.2022

Fr. je 17.00 - 20.00 Uhr

Sa. je 08.30 - 17.00 Uhr

So. je 08.30 - 17.00 Uhr

Kursleitung: Physiotherapeut und Manualtherapeut, Fachlehrer für  Gerätegestützte Krankengymnastik/ Medizinisches Funktionstraining und Facharzt für Orthopädie, Chirotherapie, Physikalische Therapie, Osteopath

Kosten: 1.300,00 €

Anmeldeschluss: 28.01.2022

Dieser Kurs vermittelt theoretisches Wissen und praktische Fähigkeiten rund um aktives Training. Unter anderem wird anhand von verschiedenen Krankheitsbildern der Einsatz von aktiven und passiven Maßnahmen besprochen und die optimale Dosierung und Progression von praktischen Übungen bei akuten und chronischen Schmerzzuständen thematisiert. Die Teilnehmenden erarbeiten praktische Beispiele für die Verbesserung von Koordination, Ausdauer, Kraft und Festigkeit und setzen die erlernten Grundlagen in praktischen Übungen um. Außerdem erhalten die Teilnehmenden Hinweise darauf, wie sie präventives Eigen- und Gruppentraining wirksam anleiten können.

Dieser Kurs erfüllt die Richtlinien zur Qualifikation für das Abrechnen der Kassenposition „KG Gerät“ mit den Krankenkassen. Nach vollständigem Absolvieren dieses Kurses können die Teilnehmenden bzw. ihre Arbeitgeber diese Zulassungserweiterung beantragen.

Inhalte:

  • Grundlagen der Trainingslehre
  • Einfluss von Training auf das Gewebe
  • Trainingsanpassung an Pathologien
  • Trainingsanpassung an Arbeit, Sport und Freizeitaktivitäten
  • Optimierung von Heilungsprozessen: Gewebefestigkeit, Kraft und Ausdauer verbessern
  • Sequenztraining

Fortbildungsumfang: 40 UE an fünf Tagen

Fortbildungspunkte: 40

Zielgruppe: Physiotherapeuten

Art: Zertifikatskurs

Abschluss: Teilnahmezertifikat

Ort & Termin:

salvea  Krefeld - Westparkstraße

Fr. 11.02.2022 15.45 - 20.00 Uhr

Sa. 12.02.2022 09.00 - 17.30 Uhr

So. 13.02.2022 10.00 - 16.00 Uhr

Sa. 12.03.2022 09.00 - 17.30 Uhr

So. 13.03.2022 10.00 - 16.00 Uhr

Kursleitung: Physiotherapeut und Fachlehrer für Manuelle Therapie sowie Gerätegestützte Krankengymnastik/ Medizinisches Funktionstraining

Kosten: 620,00 €

Anmeldeschluss: 10.12.2021

Im Kurs „Spiegeltherapie in der Neurorehabilitation“ werden sowohl die theoretischen Hintergründe zur Spiegeltherapie als auch insbesondere die praktische Anwendung der Spiegeltherapie in der neurologischen Rehabilitation der oberen und unteren Extremität vermittelt. Es wird die Entwicklung, die Wirkungsweise und die Effektivität der Spiegeltherapie in der neurologischen Rehabilitation dargestellt. Die Teilnehmer erlernen die Anwendung der Spiegeltherapie zur Behandlung sensomotorischer Funktionsstörungen und zur Verringerung von Schmerzsyndromen. Dazu werden die Teilnehmer sowohl theoretisch als auch in praktischen Übungsphasen geschult. Anhand von Fallbeispielen werden Besonderheiten und Effekte der Spiegeltherapie dargestellt.

Inhalte:

Theoretischer Hintergrund der Spiegeltherapie

  • Entwicklung der Spiegeltherapie
  • Grundlagen zum Körperschema und Körperbild
  • Klinische Effekte der Spiegeltherapie
  • Aktuelle Forschungsfragen und Forschungsprojekte

Praktische Anwendung der Therapie

  • Praktische Umsetzung der Therapie (obere und untere Extremität) nach einem Schlaganfall
  • Anwendung der Spiegeltherapie bei Amputationen
  • Anwendung beim komplexen regionalen Schmerzsyndrom (CRPS)

Weitere Einsatzgebiete der Spiegeltherapie

Fortbildungsumfang: 6 UE an einem Tag

Fortbildungspunkte: Keine

Zielgruppe: Physiotherapeuten, Ergotherapeuten

Art: Zertifikatskurs

Abschluss: Teilnahmebescheinigung

Ort & Termin:

salvea Recklinghausen - Röntgenstraße

Sa. 12.02.2022 08.00 - 13.00 Uhr

Kursleitung: Ergotherapeut

Kosten:  100,00 €

Anmeldeschluss: 21.01.2022

Die Ausbildung zum Faszientrainer basiert auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Früher unbewusst trainiert, dann lange Zeit vergessen und jetzt durch aktuelle Studienergebnisse im Fokus: Die Fasziengesundheit. Die Faszien schützen den Körper, schützen die Organe, leiten die Kraft der Muskeln auf die Knochen, sorgen für Bewegung, speichern Wasser und dienen der Immunabwehr. Gesunde und funktionierende Faszien haben zudem großen Einfluss auf den Heilungsprozess nach Verletzung sowie auf die Regeneration nach einem intensiven Training. In dieser Fortbildung lernen die Teilnehmer Inhalte und Aufbau von Kursangeboten zum Thema Faszien.

Inhalte:

  • Anatomisch-physiologische Grundlagen: Bindegewebe, Faszien als Verbindungs- und Kraftübertragungskomponente, Faszienzugbahnen
  • Körperwahrnehmung
  • Crosslinks
  • Faszientraining: Ziele des Trainings, Gewährleistung der Faszienfunktion
  • Self Myofascial Release und Mobility-Training
  • Einweisung in das Präventions-Kursprogramm (10 x 60 min) gemäß §20 SGB V
  • Übungsprogramme: Rücken, Nacken, Schultern, Arme, Hüfte, Füße
  • Lehrprobe

Fortbildungsumfang: 20 UE an zwei Tagen

Fortbildungspunkte: 20

Zielgruppe: Physiotherapeuten, Fitnesstrainer, Personaltrainer, Rehatrainer, Kurstrainer

Abschluss: Teilnahmezertifikat gemäß §20 SGB V (geeignet für die Zertifizierung bei der ZPP)

Ort & Termin:

salvea  Krefeld - Westparkstraße

Sa. 19.02.2022 08.00 - 17.00 Uhr

So. 20.02.2022 08.00 - 17.00 Uhr

Kursleitung: Dipl. Sport- und Gesundheitstrainer

Kosten: 320,00 €

Anmeldeschluss: 21.01.2022