Ein starker Rücken schafft vor allem eines: mehr Lebensqualität.

Das Problem: Umfragen zeigen - über 80 Prozent aller Erwachsenen haben Erfahrungen mit Rücken- und/oder Nackenschmerzen. Sie beeinträchtigen die Gesundheit, die Leistungsfähigkeit, das persönliche Wohlbefinden und schließlich die Lebensqualität. Auffällig dabei - gerade gegenüber beschwerdefreien Personen weisen Rückenschmerzpatienten signifikant häufig deutliche muskuläre Defizite auf. Oft liegt genau hier die Ursache des Problems.

Die Lösung: salvea medical training bietet als zertifiziertes Trainingsinstitut das analysegestützte Rückentraining nach wissenschaftlichem FPZ KONZEPT an. Dieses hocheffiziente Training sorgt für Stabilität, Mobilität und Gleichgewicht der Wirbelsäule sowie des gesamten Bewegungsapparates. Auf der Basis einer EDV-gestützten Analyse der Wirbelsäulenmuskulatur wird ein maßgeschneidertes und individuelles Trainingsprogramm entwickelt. Regelmäßige Folgeanalysen dokumentieren die Fortschritte und ermöglichen die kontinuierliche Optimierung der Trainingstherapie. Alle Therapiemaßnahmen werden unter intensiver individueller Betreuung von qualifiziertem Fachpersonal mit der Zusatzausbildung „FPZ Rückenschmerztherapeut“ durchgeführt. Dieses einzigartige Betreuungskonzept garantiert ein Maximum an Wirksamkeit gegen Ihre Rückenschmerzen bei einem Minimum an Zeitaufwand.

Das FPZ KONZEPT reduziert Rückenschmerzen spürbar: Bei 93,5% aller Teilnehmer reduzieren sich die vorhandenen Rücken- und Nackenschmerzen. Jeder Zweite erlangt völlige Beschwerdefreiheit.

So funktioniert FPZ

  1. Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne zu Ihrem Trainingsstart!
  2. Vereinbaren Sie einen Termin für eine ärztliche Untersuchung bei einem unserer teilnehmenden FPZ Netzwerkärzte.
  3. Vereinbaren Sie einen Termin für Ihre Eingangsanalyse im salvea medical training in ihrer Nähe (Dauer 90 Minuten).
  4. Auf Wunsch stellen wir bei Ihrer Krankenkasse einen Kostenübernahmeantrag für Sie.
  5. Je nach Ergebnis der Eingangsanalyse führen Sie 10 oder 24 Therapieeinheiten à 60 Minuten (2-3 Mal pro Woche) durch. Das bedeutet: Krafttraining an FPZ High-Tech-Geräten, ergänzt durch Dehnübungen, Gleichgewichtstraining und Übungen zur Entlastung. Außerdem trainieren wir zur Ergänzung auch andere Bereiche Ihres Bewegungsapparates, wie z.B. Beine, Schultern und Arme.

 

Sechs unschlagbare Vorteile:

Es gibt in Deutschland derzeit kein Programm mit einer vergleichbaren Aufwand-Nutzen-Relation. Sie erreichen bereits mit 1–2 Trainingseinheiten wöchentlich (à 60 Minuten) optimale Effekte – weil nichts dem Zufall überlassen wird.

Das FPZ KONZEPT ist das Therapieprogramm mit der geringsten drop-out-Rate. Durch optimale Betreuung und neueste Trainingsgeräte werden Verletzungs- und drop-out-Risiko auf ein Minimum reduziert.

Im Rahmen von anonymen Befragungen bestätigen 89% der Teilnehmer die Qualität des FPZ KONZEPTES. Das preisgekrönte FPZ Qualitätsmanagement sorgt für einen hohen Qualitätsstandard.

Das Training bei salvea beinhaltet ausschließlich individuell betreutes Training, denn nur betreutes Training ist qualitativ hochwertiges und somit effizientes Training. Alle Trainingstherapeuten besitzen eine spezielle Zusatzqualifikation der Deutschen Gesellschaft für Manuelle Medizin.

salvea medical training heißt Sie als persönlichen Gast willkommen und bietet Ihnen flexible Trainingszeiten sowie eine angemessene und freundliche Atmosphäre.

Das FPZ Konzept wird mittlerweile von mehr als 50 gesetzlichen sowie privaten Krankenversicherungen gefördert. Sollte Ihre Krankenkasse noch kein Vertragspartner sein, stellen wir gemeinsam mit Ihnen einen Einzelfallantrag. Viele Unternehmen fördern das FPZ KONZEPT z.B. Deutsche Post AG, WDR und Toyota.