06 April 2018

Mainz

Das Element Wasser mit allen Sinnen wahrnehmen - ein großer Spaß für Eltern und Kind.

Oft nachgefragt werden die Angebote von Babyschwimm-Kursen. Denn für Neugeborene ist das Element Wasser halt sehr vertraut – und erinnert an die Zeit im Mutterleib. „Unsere Babys genießen es, mit ihren Eltern im warmen Wasser zu planschen“, berichten Katrin Dyllick-Brenzinger und Olga Illi, die die Kurse leiten.

Alle Bewegungsabläufe sind im Wasser viel leichter zu vollziehen als außerhalb. Wasser stimuliert die Bewegungsfähigkeiten und die Sinnesfähigkeiten des Babys, es vermittelt neue Eindrücke und fördert die geistige Aufnahmefähigkeit des Kindes.

„Im Babyschwimmen wird kein Kind das richtige Schwimmen lernen, sondern spielerische Erfahrungen im Element Wasser machen“, macht Katrin Dyllick-Brenzinger deutlich. „Es soll nichts lernen müssen, sondern Spaß mit den Eltern und den anderen Kindern im Wasser haben und dabei noch gymnastische Bewegungen machen.“

Von vielen Eltern wird heute die geistige Entwicklung auf Kosten der Anregung der körperlichen Entwicklung gefördert. Die körperliche Entwicklung wird durch die Wassererfahrung nachhaltig beeinflusst, das Wasser wirkt auf alle Organsysteme, besonders auf die Atmung. Das Kind lernt im Wasser früher als an Land, sich zielgerichtet zu bewegen und findet große Freude an dieser Fähigkeit. Die geistige Entwicklung wiederum wird durch den engen Eltern-Kind-Kontakt gefördert, das Vertrauen und die Sicherheit von Kind, aber auch von Eltern, im Umgang miteinander wächst. Das eigenständige Tun des Kindes wird durch die Körpererfahrung im Wasser verbessert. Die soziale Entwicklung profitiert durch den Kontakt zu anderen Kindern und Eltern und dem gemeinsamen Spiel.

salvea in Mainz bietet zwei Kurse an: Einen für Babys von drei bis sechs Monaten und einen weiteren Kurs für die Kleinen von sechs bis zwölf Monaten. Kursstart für beide Kurse ist am 17. April, jeweils dienstags, 30 Minuten lang. Die Eltern haben die Wahl zwischen acht und zehn Babyschwimm-Einheiten. Maximal können 12 Babys pro Kurs mit ihren Eltern teilnehmen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem salvea implus-Flyer.